Dr. med. Oliver J. Braunsperger

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie Chirotherapie, Sportmedizin

Schwerpunkte: Hüfte, Knie, Sprunggelenk

Vita

1986 - 1992

 

Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilian-Universität München mit internationalen Studienaufenthalten an der Wilhelm Schulthess Klinik in Zürich (Orthopädie) und am Groote Schur Hospital in Kapstadt (Traumatologie und Unfallchirurgie)

1992 - 1998

 

Approbation als Arzt und Ausbildung zum Facharzt für Orthopädie an der Schön-Klinik Vogtareuth (damals Behandlungszentrum Vogtareuth) in der Klink für Orthopädie (Dres. Eckhardt, Krause, Lorenz) und in der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie (Dr. Püschel)

Erwerb der Bezeichnung „Praktischer Arzt“
Erwerb der Bezeichnung „Facharzt für Orthopädie“
Erwerb der Zusatzbezeichnungen „Arzt für Sportmedizin“ und „Chirotherapie“

Promotion an der Ludwig-Maximilian-Universität in München mit magna cum laude. Dissertation zum Thema „Klinische und radiologische Erfahrungen mit individuellen zementfreien Hüftendoprothesen am Behandlungszentrum Vogtareuth“

1999 - 2001

 

Niederlassung als Facharzt für Orthopädie in der Gemeinschaftspraxis Dres. Eckhardt, Krause und Lorenz in Rosenheim. Belegarzt der Klinik für Orthopädie und Sporttraumatologie, Endoprothetik und Schulterchirurgie an der Schön-Klinik Vogtareuth (damals Behandlungszentrum Vogtareuth)

2001

 

Gründung des Orthopädie-Zentrum Rosenheim zusammen mit Dr. Lorenz und Dr. Keller mit Verlegung des Praxissitzes in die Äußere Münchener Str. 94, Rosenheim

2001 - 2004

 

Tauchmedizinische Ausbildung mit Abschluss als PADI Open Water Scuba Instructor

2008

 

Erwerb der Bezeichnung „Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie“

Seit 2002

 

Mannschaftsarzt und sportmedizinischer Betreuer der 1. Bundesliga Basketball Damenmannschaft des TSV 1880 Wasserburg, seit 2004 7-facher Pokalsieger und 10-facher Deutscher Meister

Termin buchenEin Service vonDoctolib

©2022 Ortho Zentrum Rosenheim