Hyaluronsäure

Die Hyaluronsäure ist Hauptbestandteil der Synovia (Gelenkflüssigkeit) und wirkt
als Schmiermittel bei allen Gelenkbewegungen. Da in Arthrosegelenken die Bildung der Gelenkflüssigkeit reduziert ist, kann mit der Applikation von Hyaloronsäure ins Gelenk ein geschmeidigerer Bewegungsablauf gewährleistet werden.
Zudem ernährt die zusätzlich zur Verfügung gestellte Hyaloronsäure den noch nicht geschädigten Knorpel und trägt somit  zu einem weniger schnellen Fortschreiten der Arthrose bei.